Dampf Engel über den "ORIGO CVB MOD von Rocvape"


Heute möchte ich euch den ORIGO CVB MOD von Rocvape vorstellen.

Vorweg etwas zu Rocvape:
Rocvape wurde von Dampfern gegründet, die seid 2008 in der Dampferbranche tätig sind. Denn die Gründer sind der Meinung, das nur Dampfer wissen können, was Dampfer brauchen. Durch das anhören von Shopbesitzern, Enduser etc. , ist dieses Design entstanden. Welches, wie ich finde, sehr gut gelungen ist. Die Firma entwickelt sich stetig weiter und bringt nach und nach neue Mods auf den Markt. Auf dem deutschen Markt sind sie noch sehr unbekannt, was sich aber ändern soll.
Der Hauptsitz befindet sich in China/Shenzhen. Desweiteren haben sie 2 Nebensitze , einen in der USA und einen in England.
Nun aber zum ORIGIO CVB MOD!
Dieser kleine, handliche und niedliche MOD gibt es in 4 Farben. In Blau, Schwarz, Pink und Silber/Grau.
Der MOD bekommt durch die hochwertige Sandstrahlen Optik eine sehr komfortable Note.
Durch die All-in-One Bauweise ist dieses Gerät sehr einfach zu bedienen.
Der kleine hat einen festverbauten 1600 mAH Akku. Der Glastank ist geschützt in dem MOD verbaut. Das Coilsystem ist wie bei dem bekannten Cubis. Jedoch von der Verarbeitung her viel besser. Die Airflowcontroll ist sehr groß und gut einstellbar. Sodass MTL ( Mouth to Lung ) oder DL ( Direct Lung ) ohne Probleme funktioniert. Das heißt ein Backendampfer oder auch Lungendampfer kommt damit gut zurecht.
Das Driptip ist ohne Probleme austauschbar, da es den handelsüblichen 510er Anschluss besitzt. Somit kann man seiner kleinen und doch feinen Dampfe noch eine persönliche Note geben (personalisieren). 17308862_373361719723778_4228693405819109801_n
Wie kann ich euch jetzt am besten die Größe veranschaulichen? Ihr kennt bestimmt die Zippo-Feuerzeuge. Etwas größer ist dieser MOD. Also ideal für die kleine Damenhandtasche oder auch für die Herren Hemdtasche geeignet.
Ein auslaufen des Tanks ist durch das CUP-System nicht möglich. Dieses System ist ebenfalls durch den Cubis-Verdampfer bekannt.
Dafür das diese kleine Box kontinuierlich mit 18 Watt feuert, kann man doch recht große Wolken machen. rocvape
Der Tank hat ein Fassungsvermögen von 2ml und die Coils ( Verdampferköpfe ) haben 0,5 Ohm, die wie gesagt mit 18 Watt befeuert werden.
Der Powerknopf befindet sich oben auf dem MOD. Mit dem gewohnten 5-klick-System lässt sich die Box an- und ausschalten. Im ersten Moment ist es etwas ungewohnt, da man von fast allen Herstellern gewohnt ist, das sich der Powerknopf seitlich befindet. Aber ich muss sagen, man gewöhnt sich recht schnell daran.
Beim drücken des Powerknopfes leuchtet er bei vollem Akku grün. Nachdem ich ihn nun in Dauerbenutzung hatte und im vorgeladenen Zustand nun 3 Tanks verdampft habe, zeig der Powerknopf nun rot an. Das heißt der Akku muss geladen werden. Die Funktion ist wie bei einer Ampel. Ist der Akku voll, leuchtet er grün, ist er nur noch halb voll , zeigt er gelb an und wenn der Akku so gut wie leer ist , leuchtet er rot. Dann einfach über den gut verbauten USB-Anschluss laden. Während des Ladevorgangsleuchtet der Powerknopf rot. Sobald der Akku vollständig geladen ist, was recht schnell geht , erlischt das Lichtlein.
Ich habe diesen MOD etwas ausgereizt und gedampft bis die Feuerwehr kam . Nein Spaß !! Trotz mehrmahligen hinter einander ziehen, wird der MOD nicht heiß. Im Gegenteil er wird höchstens Handwarm. Was bei einer maximalen 18 Watt Leistung nicht sehr verwunderlich ist.
Wie ich bereits erwähnte, ist eine TOP Dampfentwicklung gegeben ( egal ob DL oder MTL ) und auch ein TOP Geschmack. Genutzt habe ich meine Lieblingsbase 50 PG und 50 VG.
MEIN FAZIT:
Klein aber fein! Dieser MOD ist sein Geld wert. http://www.rocvape.com/
Die Firma ist zwar noch sehr unbekannt, aber sie leisten gute und solide Arbeit im mittleren Preissegment. Wenn möglich, gravieren sie sogar den MOD. Es müssen nicht immer große MOD´s sein, auch die kleinen haben eine Chance verdient. Und der Origo CVB ist für Profis sowie auch Anfänger sehr gut geeignet. Klein, handlich und geschmacksvoll. Was will man mehr. Wenn ich Punkte von 1-10 vergeben würde, dann würde dieser MOD volle 10 Punkte von mir bekommen, für Aussehen, Bedienung, Dampfentwicklung und Geschmack.
Momentan befinden sich im Sortiment von Rocvape das Encore Kit ( ähnlich wie Ego-T ), Origo CVT ( ähnlich wie die AiO ), Origo CVB und seid neusten ein Beats Mini Mod mit 60 Watt Leistung.
Ich hoffe es hat euch gefallen.rocvape-dampfengel-us
Vape On
Eure Dampf Engel

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.